EIN - 1.5 James Rogers

Freitag, 17. Oktober 2013, 19.00 Uhr

"EIN - 1 Abend, 1 KünstlerIn, 1 Werk, 1 Bar" ist eine Veranstaltungsreihe des Neuen Kunstverein Wuppertal. In loser Folge werden sich Künstlerinnen und Künstler mit einem Werk an einem Abend im Ausstellungsraum des Vereins in der Hofaue 51 vorstellen. Weitere Vorgaben gibt es nicht. Die Vorstellung kann zu einem Gespräch über das Wetter oder die Kunst führen, die/der KünstlerIn kann befragt werden oder selber Fragen stellen, es kann geschwiegen, diskutiert, gestritten, geliebt oder getrunken werden. Die Bar ist an diesem Abend geöffnet.

James Rogers - Keeping Pace, 130 x 170, 2013 (Detail)


Zum fünften Abend "EIN - 1 Abend, 1 KünstlerIn, 1 Werk, 1 Bar" hat der Neue Kunstverein Wuppertal James Rogers eingeladen.
1935 in Whitechapel/London geboren, studierte James Rogers an der St. Martins School of Art und der University of Leicaster. Er war Mitarbeiter der Agentur BBDO in London, Dozent an der Wimbledon School of Art und Associate Director der Lisson Gallery, London, bevor er 1988 nach Wuppertal zog und hier seit 2000 ein eigenes Studio betreibt. Am EIN - Abend wird er eines seiner neueren Werke zeigen und zur Diskussion stellen.