4. EINLADUNG

Moritz Albert
MitGift
eingeladen von Dirk Balke
25. September - 3. Oktober 2020
Eröffnung: Freitag, 25. September, 19 Uhr

Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung, Samstag, 3. Oktober 2020, 19 Uhr
Lesung aus Die Braune Pest von Frank Arnau und Diskussion 
mit Soraya Sala (Schauspielerin), Lukas Hegemann (Philosoph, Geschäftsführer "die Börse") und Dr. Adrian Jesinghaus (Klingen-Verlag).


Moritz Albert, Spiel, Platz, 2018, Öl auf Leinwand.

 

Moritz Albert malt Menschen. Häufig in der Nähe des Portraits, immer mit einem offenen Narrativ. Dabei steht die Selbstdarstellung der Figuren und deren Weiterverarbeitung durch den Künstler im Wandel der Zeit im Mittelpunkt. Politische Strömungen fließen ein und werden kritisch beobachtet. Unruhe und Ängste des Künstlers und seiner Umwelt werden offengelegt, aber nicht ausgewertet. So entstehen Arbeiten, die beobachten und hinweisen wollen, ohne belehrend oder zu eindeutig lesbar zu sein.